Natürlich. Sicher. HORMONFREI.

Die Goldspirale - Ihre alternative Verhütung ohne Hormone

Beschwerdearme Schwangerschaftsverhütung mit Schutz von bis zu fünf Jahren.

Ihre kompetente Beratung zur Goldspirale.

Sie haben Fragen zu einer hormonfreien Verhütung mit der Goldspirale und deren Anwendung? Ihre Gynäkologin/Ihr Gynäkologe informiert Sie gerne ausführlich und klärt mit Ihnen im persönlichen Gespräch alle Fragen und Unklarheiten.

OK

Home

Sichere Verhütungsmethode für Sie.

Mit einem Pearl-Index von 0.7 gehört die hormonfreie und dadurch beschwerdearme Goldspirale zu den sichersten und wirksamsten Verhütungsmitteln. Sie stellt dadurch eine echte Alternative zur hormonellen Empfängnisverhütung dar. Und dies mit einem äusserst bequemen Schutz von bis zu fünf Jahren.

Verhütungsmethoden und deren Anwendungsformen im Überblick.:
Zuverlässigkeit: 99 %
(jährlich weniger als 1 Schwangerschaft pro 100 Frauen)

Goldspirale
Haltbarkeit: 5 Jahre

Hormonspirale
Haltbarkeit: 3 – 5 Jahre

Hormonimplantat
Haltbarkeit: 3 Jahre

Sterilisation
Haltbarkeit: lebenslang

 

Zuverlässigkeit: 91 – 94 %
(jährlich weniger als 9 Schwangerschaften pro 100 Frauen)

Anti-baby-pille
Einnahme: 1 x pro Tag

Verhütungsring
Anwendung: 1 x pro Monat

Verhütungspflaster
Anwendung: 1 x pro Woche

3-Monatsspritze
Anwendung: alle 3 Monate

 

Zuverlässigkeit: 72 – 82 %
(jährlich weniger als 18 Schwangerschaften pro 100 Frauen)

Kondom
Anwendung: vor dem Sex

Diaphragma
Anwendung: vor dem Sex

Coitus interruptus
Anwendung: beim Sex

Notfall­verhütung

Pille danach Levonorgestrel
Einnahme: bis max. 72 h nach Sex

Pille danach Ulipristalacetat
Einnahme: bis max. 120 h nach Sex

Kupferspirale danach
Einnahme: bis max. 5 Tage nach Sex

Swissmedic Schweizerisches Heilmittelinstitut, www.swissmedic.ch. WHO, Medical eligibility criteria for contraceptive use. 4. Auflage, 2009.